1/11/2012

Manchmal denke ich, dass meine Schule nur rechthaberische Kinder besuchen,
die nichts besseres zu tun haben, als nach den Fehlern bei anderen Leuten zu suchen.
Heute in Powi musste dieser eine Typ unbedingt sagen,
dass Blogger sich (unnützes) Zeug von der Seele posten.
Ich hätte ihn ja eigentlich dafür in den Allerwertesten treten können,
aber ich habe es auch nicht imaginär getan, weil ich dann nicht viel besser wie er wäre.
Falls er das Lesen sollte, ist es mir völlig egal was er oder die anderen,
die damit ein Problem haben, denken oder zu mir sagen.
Ursprünglich hatte ich ihn ja mal gemocht, aber ich glaube da ist nicht mehr viel zu retten.
Muss ich mich eben mit ihm demnächst in meinem Lk und meiner Tg abfinden.
Ich werde jedenfalls positiv denken und nett sein, was andere sich ja nicht von sich behaupten können, wenn ich irgendetwas mal falsch gesagt habe.
Menschen machen ja schließlich Fehler, und von denen gibt es genug.

4 Shoots

  1. Richtig,- nicht unterkriegen lassen...

    Wer übrigens das Bloggen in dieser Art und Weise verallgemeinert, der ist wirklich nicht mehr auf der Höhe der Zeit.
    Der verkennt die gesellschaftliche und politische Bedeutung.

    AntwortenLöschen
  2. Ja (:
    Und positiv denken - ich werde in 3 oder 4 Jahren eh nichts mehr damit zu tun haben.

    AntwortenLöschen
  3. immer nach vorne schauen!! ;)
    danke für deinen Kommentar werde dich nun auch "verfolgen".. :)
    xxx
    maria

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.